+49 30 921 0000 0
09:00 Uhr - 10:00 Uhr

Warm-Up HS2E-Forum

Erste Schritte für die Teilnehmer in der Plattform zum digitalen HS2E-Forum

  • Technische Einführung 
  • Selbsttest der Technik 
  • Round Tour durch die Plattform
10:00 Uhr - 10:15 Uhr

Eröffnung des 10. HS2E-Forum | Digital

Live-Stream
10:15 Uhr - 11:30 Uhr

Kulturwandel - Mit Arbeitssicherheit zu Spitzenleistungen im Unternehmen

  • Qualität der Führung als Basis des Erfolges
  • Zusammenhang zwischen Kultur, Führung und Arbeitssicherheit
  • Dynamik und typischer Verlauf von Veränderungen
  • Erfolgsfaktoren im Wandel und die Rolle der Führung und der Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Von der Führungskraft oder Fachkraft für Arbeitssicherheit zum Safety Culture Manager®
  • Eckpunkte des Erfolges als Safety Culture Manager®
  • Stefan Bartel Experte für Führungskommunikation & Safety Culture Coach®
Live-Stream
11:30 Uhr - 12:00 Uhr

Digitalisierung und Gesundheit im Betrieb Post Corona

Covid-19 hat unser Arbeitsleben grundlegend verändert und die Digitalisierung wie ein Katalysator beschleunigt. Welche gesundheitlichen Chancen und Risiken sich darin verbergen, beleuchtet der Vortrag und zeigt auch neue Trends im Gesundheitsmanagement auf.

Live-Stream
12:00 Uhr - 13:00 Uhr
MITTAGSPAUSE
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Einführung Quentic: Einblick in die grundlegende Bedienung von Quentic

Hinweis: Diese Einführung richtet sich an Interessierte, die die Software Quentic noch nicht kennen.

  • Unsere erfahrenen Mitarbeiter führen Sie Schritt für Schritt durch die verschiedenen Anwendungsbereiche und Funktionalitäten
  • Aufbau und Module von Quentic kennenlernen
  • Grundlegender Zusammenhänge und Auswirkungen der Quentic Core Komponenten auf die weiteren Fachmodule
  • Einführung in das Modul Organisation
Breakout Session
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Arbeiten im New Normal: Best Practice Online

  • Ideen, um meine eigene Online-Präsenz zu verbessern
  • Verstehen, was die entscheidenden Erfolgsfaktoren online sind und wie ich diese in einem hybriden Setting integrieren kann 
  • Lernen, wie wichtig Rahmensetzung in Bezug auf Mediennutzung ist und wie ich diese umsetze
  • Einblicke, wie ich mit unterschiedlichen Kommunikations- und Arbeitsstilen online umgehe
  • Verstehen, wie wichtig eine geteilte Feedbackkultur gerade online ist
  • Inspiration, wie ich das Erfolgsprinzip geteilten Führens in meine virtuellen Meetings integriere
  • Stefan Meister Geschäftsführer von intercultures, Spezialist für virtuelles Führen
Live-Stream
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Audits & Managementsysteme: Quentic als "Enabler" für HSE-Managementsysteme

  • Wie kann Quentic den Aufbau und die Aufrechterhaltung der Managementsysteme ISO 14001, ISO 45001, ISO 50001 unterstützen?   
  • Welche Module greifen auf welche Weise ineinander?
  • Wo sind die Normkapitel der High Level Structure in Quentic zu verorten?
  • David Jander Senior Consultant, Quentic GmbH
  • Belinda Horschig Senior Consultant, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Arbeitssicherheit: Hilfestellung und Orientierung mittels Quentic bei Erstellung von GB und BA

  • Wie Quentic automatisch passende Schutzmaßnahmen vorschlägt
  • Welche Skalen es für die Risikobewertung gibt
  • Warum quasi das halbe Dokument der BA von Quentic automatisch vorgeschlagen wird
  • Wer wirklich der Verantwortliche der GB und BA ist
  • Christoph Heinrichs Consultant, Quentic GmbH
  • Julian Schneider Consultant, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Compliance: Neue Optionen und Erweiterungen im Modul

  • Best Practices und Use Cases
  • Anwenderaustausch
  • Feedback
  • Stephan Meyer Senior Consultant, Quentic GmbH
  • Guido Nietzeldt Senior Consultant, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Bradleykurve - Verstehen, positionieren und Erfolg gestalten

  • Zusammenfassung, allgemeine Erkenntnisse aus der Bradleykurve
  • Rolle der Fachkraft für Arbeitssicherheit in der 3. und in der 4.Kategorie
  • Wege für die Führung, um in der Wahrnehmung der Mitarbeiter voranzugehen
  • Methoden in der Arbeitssicherheit für die 3. und für die 4.Kategorie
  • Stefan Bartel Experte für Führungskommunikation & Safety Culture Coach®
Breakout Session
14:00 Uhr - 14:30 Uhr
NETWORKING PAUSE
14:30 Uhr - 15:30 Uhr

Einführung Quentic: Quentic Arbeitssicherheit

Hinweis: Diese Einführung richtet sich an Interessierte, die das Software-Modul Quentic Arbeitssicherheit noch nicht kennen.

  • Grundfunktionen des Moduls Quentic Arbeitssicherheit kennenlernen
  • Kennenlernen grundlegender Zusammenhänge in Bezug auf die Quentic Core Komponenten und weitere Fachmodule
  • Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen erstellen
  • Einfaches Erstellen von Auswertungen und Exporten
Breakout Session
14:30 Uhr - 15:30 Uhr

Arbeitssicherheit: Quentic als Managementsystem mit Daten aus Experten-Technologien

  • Quentic als Managementsystem fokussiert sich auf einen ganzheitlichen Blick auf EHS
  • Expertentools bieten ausführliche Lösungen für Detailthemen im Kontext EHS
  • Synergien und Ansätze am Beispiel von Hochhuth (Energiemanagement) und Resourcify (Abfallmanagement mit elektronischem Nachweisverfahren)
  • Maximilian Zander Senior Pre Sales Consultant, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
14:30 Uhr - 15:30 Uhr

Nachhaltigkeit

  • Nachhaltigkeits-Kataloge
  • KPIs
  • Reporting
  • Lena Flickschuh Senior Consultant, Quentic GmbH
  • Lukas Sommerfeld Team Manager Consulting, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
14:30 Uhr - 15:30 Uhr

Gefahrstoffmanagement: Neue Optionen und Erweiterungen im Modul

  • Best Practices und Use Cases
  • Anwenderaustausch
  • Feedback
  • Vanessa Geller Consultant, Quentic GmbH
  • Guido Nietzeldt Senior Consultant, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
15:30 Uhr - 16:00 Uhr

Quentic - Update und Ausblick

  • Neuerungen der Version Quentic 13.2
  • Gefahrstoffmanagement im internationalen Umfeld
  • Höheres Mitarbeiter-Engagement durch optimierte Ereignismeldungen
Live-Stream
10:00 Uhr - 10:15 Uhr

Eröffnung und Welcome

  • Dr. Torsten Thurmann Head of Service & Consulting, Quentic GmbH
Live-Stream
10:15 Uhr - 11:00 Uhr

Quentic Know-how: Wie das Sorgfaltspflichtgesetz/Lieferkettengesetz mit Quentic umgesetzt werden kann

Was bedeutet das Sorgfaltspflichtgesetz für Unternehmen?

  • Welche Optionen bietet die Quentic Software zur Umsetzung?
  • Zukunftsausblick & Herausforderungen
  • Dr. Gabriele Gollnick Head of Customer Success, Quentic GmbH
  • Ronja Römer Consultant, Quentic GmbH
Live-Stream
11:00 Uhr - 11:30 Uhr

Customer Talk: Einführung eines BGM mit Unterstützung von Quentic

  • Dokumentation des BGM mit Quentic
  • Vorteile von Quentic bei der Einführung eines BGM
  • Thomas Wenning Compliance Officer Umwelt- und SGA-Management | Integriertes Compliance Management Dr. Otto Suwaleck
Live-Stream
11:30 Uhr - 12:00 Uhr

Customer Talk: thyssenkrupp Steel Europa AG

Quentic als zentrales "Verortungssystem" für tkSE

  • Darstellung des IST- und SOLL-Zustands
  • Vorstellung des Wegs vom IST zum SOLL und seiner Stolpersteine
  • Jens Christoph Moos HSE-Manager, thyssenkrupp Steel Europe AG
  • Gregor Möbes Strategy Lead Consulting, Quentic GmbH
Live-Stream
12:00 Uhr - 13:00 Uhr
MITTAGSPAUSE
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Einführung Quentic: Quentic Risks & Audits

Hinweis: Diese Einführung richtet sich an Interessierte, die das Software-Modul Quentic Risks & Audits noch nicht kennen.

  • Grundfunktionen des Moduls Quentic Risks & Audits
  • Kennenlernen grundlegender Zusammenhänge in Bezug auf die Quentic Core Komponenten
  • Definieren von Programmen und Zielen
  • Aspekt- und Risikobewertungen
  • Verwalten von Audits und Feststellungen
  • Einfaches Erstellen von Auswertungen und Exporten
Breakout Session
13:00 Uhr - 13:30 Uhr

Audits "On the go"

  • Audits durchführen in der App mit automatischer Übertragung in die Platform zur weiteren Verarbeitung und einfachen Nachhaltung
  • Erzeugen von Maßnahmen für die Nachhaltung 
  • Stephan Puth Consultant, Quentic GmbH
Live-Stream
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Quentic Customer Integration Services

Austausch zu Leistungen und Möglichkeiten von Quentic Connect wie Importe und Schnittstellen

  • Marcel Wendlandt Head of Customer Integration Services, Quentic GmbH
  • Pascal Zwick Senior Integration Developer, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Zwischen Ermüdung und Begeisterung - KVP und Mitarbeitermotivation

weitere Informationen folgen

  • Prof. Dr. rer. pol. Jana Brauweiler Professur für Integrierte Managementsysteme, Hochschule Zittau/Görlitz
  • Markus Will Mitarbeiter im Studiengang "Integrierte Managementsysteme" Hochschule Zittau/Görlitz, Geschäftsführer Institut für Nachhaltigkeitsmanagement
Breakout Session
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Zwischen Anspruch und Realität: Wie verhindert man das Erlahmen einer ehemals effektiven Sicherheitskultur?

  • Wie kann ein Bruch in der Arbeitssicherheitskultur bei Personalwechsel vermieden werden?
  • Darf man BBS-Prozesse mit Produktions-Prozessen verknüpfen?
  • Wie wird eine Sicherheitskultur zur Sicherheits-DNA?
  • Heiko Stölting EH&S Manager
Breakout Session
14:00 Uhr - 15:00 Uhr

Safety Mindset – Wie Glaubenssätze den Arbeitsschutz prägen

Wer kennt die Klassiker nicht: „Das haben wir schon immer so gemacht“. „Mir passiert schon nichts.“, sind nur zwei der Standardantworten, die jede Fachkraft für Arbeitssicherheit schon einmal gehört hat. Diese Aussagen sind tief verankerte Glaubenssätze im Bewusstsein von Beschäftigten und Führungskräften.

Glaubenssätze prägen entscheidend unsere Sicherheitskultur. In den meisten Unternehmen gibt es immer noch eine Vielzahl hemmender Glaubenssätze, die Beschäftigte und Führungskräfte am sicheren Arbeiten hindern.

Sicherheitshemmende Glaubenssätze müssen aufgelöst und zu sicherheitsförderlichen Glaubenssätze entwickelt werden. Nur so kann eine Sicherheitskultur nachhaltig und erfolgreich gestaltet werden. Denn immer dann, wenn ein Unternehmen die feste Überzeugung hat, dass jeder Arbeitsunfall verhindert werden kann, dann wird ein ganz anderer Fokus auf sicheres Arbeiten gelegt. Die Sicherheitskultur wird proaktiv weiterentwickelt.

  • Anna Ganzke CEO Wandelwerker
Live-Stream
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Einführung Quentic: Quentic Gefahrstoffe

Hinweis: Diese Einführung richtet sich an Interessierte, die das Software-Modul Quentic Gefahrstoffe noch nicht kennen.

  • Grundfunktionen des Moduls Quentic Gefahrstoffe
  • Kennenlernen grundlegender Zusammenhänge in Bezug auf die Quentic Core Komponenten
  • Gefahrstoffe anhand von Sicherheitsdatenblättern erfassen und aktualisieren
  • Gefahrstoffe Einsatzbereichen oder Lagern zuweisen
  • Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen erstellen
  • Stellungnahmen verwalten
Breakout Session
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

ISO 45001-2018

  • ISO 45001-2018: Übergangsfrist abgelaufen - Erste Erfahrungen bei der Einführung der neuen internationalen Arbeitschutznorm
  • Erfahrungsaustausch; Kombination mit anderen ISO Normen im Sinne der Einführung/Aufrechterhaltung eines ganzheitlichen IMS
  • Marika Brake-Fischer Team Manager Consulting, Quentic GmbH
  • Belinda Horschig Senior Consultant, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Safety Mindset – Glaubenssätze erkennen und auflösen

  • Glaubenssätze erkennen und auflösen
  • Glaubenssätze sind in unserem Unterbewusstsein gespeichert und tief verankert. Fachkräfte für Arbeitssicherheit haben die Aufgabe sicherheitsförderliche Glaubenssätze bei Mitarbeitern und Führungskräften zu entwickeln.
  • Innerhalb des Breakouts erfahren die Teilnehmer, wie Sie aus sicherheitshemmenden Glaubenssätze sicherheitsförderliche Glaubenssätzen entwickeln können
  • Außerdem beleuchten wir die hemmenden und fördernden Glaubenssätze von Fachkräften für Arbeitssicherheit
  • Anna Ganzke CEO Wandelwerker
Breakout Session
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Zwischen Ermüdung und Begeisterung - KVP und Mitarbeitermotivation

weitere Informationen folgen

  • Prof. Dr. rer. pol. Jana Brauweiler Professur für Integrierte Managementsysteme, Hochschule Zittau/Görlitz
  • Markus Will Mitarbeiter im Studiengang "Integrierte Managementsysteme" Hochschule Zittau/Görlitz, Geschäftsführer Institut für Nachhaltigkeitsmanagement
Breakout Session
09:00 Uhr - 10:00 Uhr

Warm-Up HS2E-Forum Europe

First steps for the participants in the platform for the digital HS2E-Forum

  • Technical introduction
  • Self-check of technics
  • Round Tour through the platform
10:00 Uhr - 10:15 Uhr

Opening and Welcome to the HS2E-Forum Europe I Virtual Event

Live-Stream
10:15 Uhr - 10:45 Uhr

Keynote: Safety Culture

  • Safety culture: What is safety culture today and how the concept evolved during years.
  • Elements of safety culture: The value of a choice and the importance of sharing this value with a group. Plato’s allegory of the cave.
  • Safety Culture as a goal for the agenda 2030: Building up a culture requires time and constant effort. This should be treated as the new 18th SDG .
  • Safety culture as “The way of doing things here”: Safety culture is a relative concept and a lot depends on the work environment, the unique context and the leadership.
  • How to measure it: What is important to evaluate when measuring the level of safety culture of your company.
  • How to improve it: Suggestions on how to motivate and engage your employees
  • Davide Scotti Head of HSE Culture, Communication & Training, Saipem; General Secretary, Leadership in Health & Safety Foundation (LHS). Author, speaker and expert in cultural change in the health and safety field
Live-Stream
10:45 Uhr - 11:15 Uhr

Behavioral Safety for Culture Change

Behavior Based Safety (BBS) is the application of the science of behavior to the field of workplace safety. Its essential components are

  1. pinpointed definitions of safe behaviors, 
  2. observation and measurement of behavior, 
  3. behavior-specific feedback to employees, 
  4. behavior-specific goals, and 
  5. positive reinforcement of all organizational behavior that contributes to safety and health

BBS is more than conditioning workers into safe habits. BBS is a strategy to change the organizational culture in order to encourage safety. But you cannot talk employees into safety or create safety awareness out of nothing: “[I]t is much more cost-effective to ‚act’ an employee into safe thinking than it is to ‚think’ a person into safe acting” (Scott Geller). 
Christoph Bördlein presents BBS as the ideal way to change the way people behave, think, and feel about safety.

Live-Stream
11:15 Uhr - 12:15 Uhr

Quentic Release - Update and Outlook

  • Upcoming enhancements with Quentic 13.2
  • Managing hazardous chemicals on international level
  • Increased workforce engagement by optimized incident management
Live-Stream
12:15 Uhr - 13:00 Uhr
LUNCH BREAK
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Implementation of a standardized HSE-System in a multi-site, global organization

  • Challenges to implementation and solutions
  • Methods and practices
  • Benefits and Improvements
     
  • Caleb Alexander Global Continuous Improvement Manager, Grenzebach Maschinenbau
Live-Stream
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

International Roll-outs

  • International Rollout (IRO) is Change-Management​
  • Success Factors for International Rollout
  • Lena Flickschuh Senior Consultant, Quentic GmbH
  • Lukas Sommerfeld Team Manager Consulting, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Safety Culture Engagement: Mobile App use

  • How to engage more personnel in building safety culture together
  • Easy-to-use Mobile App solution to diginative workers
  • Safety Observations with QR code
  • Venla Vauhtimini Consultant, Quentic GmbH
  • Olli Majamaa Consultant, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Quentic Release - Hazardous Chemicals

Ensure safety when working with hazardous chemicals on international scope

  • Consider local requirements by flexible risk scales
  • Manage storage classes across many sites, even international
  • Ensure Seveso III compliance
  • Tim Ammann Product Manager, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Ready for Safety? – How to Analyze Obstacles to and Resources for Safety from a Behavior-Analytic Point of View

Behavior Based Safety (BBS) is not a one-size-fits-all solution. Feedback and positive reinforcement of safe behaviors are often effective in strengthening workplace safety, but there are more factors influencing the decision for safe or unsafe behavior, e.g.: Is the PPE designed in a way that encourages its use? Is the work organized in a way that unsafe behaviors are less effort for the worker than the safe behaviors?

The participants of this workshop learn how to analyze the factors influencing safe and unsafe behaviors through a behavior analytic lens. The Performance-Diagnostic-Checklist Safety (PDC-S), a valuable and science-based assessment tool, will help the participants to structure the analysis and derive analysis-based strategies to improve workplace safety.

Breakout Session
13:30 Uhr - 14:00 Uhr

Sustainability: CO2 Introduction to Carbon Footprint Calculation

  • What is Carbon accounting and why is it useful
  • How to calculate Scope 1 and 2
  • How Quentic can help with data collection and processing
  • Sara Ligi Consultant, Quentic GmbH
Live-Stream
14:00 Uhr - 14:30 Uhr

Introduction of Quentic in Mexico at Interstuhl-LATAM

  • Mexico specifics
  • Rollout stages
  • Advantages of rolling out in a smaller organisation
  • Examples, lessons learnt, advice
  • Johannes Digel Senior Consultant, Quentic GmbH
Live-Stream
14:30 Uhr - 15:00 Uhr

How to engage people in EHS with software

As EHS professionals, we need more data and information to support our decision making. Unfortunately, studies show that it is difficult to engage people in EHS to collect this data. We learned from Safety Management Trend Report 2021 and many other sources that the line-management is not always as committed to EHS as we'd like them to be.

  • Why is this difficult and what could EHS software do to help the EHS teams engaging people in EHS?
  • Would it make sense to consider different approaches to EHS such as safety-II or safety differently?
  • How could we utilize software to motivate more management commitment to EHS?

In this presentation, Timo Kronlöf will guide you through some of the key findings from the EHS industry and the most recent Safety Management Trend Report to understand the reasons for motivation towards EHS and how EHS software could be used to solve this challenge.

  • Timo Kronlöf Product Manager & Managing Director, Quentic Finland Oy
Live-Stream
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Working in the New Normal: Best Practice Online

Know how to improve my own professional presence online

  • Understand, which essential differences need to be considered between leading virtually and F2F and how to create the right mix in a hybrid setting
  • Learn how important framework setting regarding media usage is and how to implement this
  • Know how to deal with diverse communication and work styles online
  • Understanding about how important a joint feedback culture is online
  • Fresh ideas of how to implement the principle of shared leadership in my virtual meetings
  • Stefan Meister Managing Director of intercultures, specialist for virtual leadership, author of “Closeness at a Distance”
Live-Stream
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Physical workload risk assessments

  • Sharing key figures of European countries related to accidents
  • Introducing different risk evaluation methodologies (KIM; AFNOR X 35-109; NIOSH) within Quentic
  • Endnote on safeguards both prescribed and referencing to BBS of the morning session
  • Serge Jacobs Consultant, Quentic GmbH
  • Bjorn Koolen Consultant, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Between ambition and reality: How to prevent the fading of a once effective safety culture?

  • How can a break in the occupational safety culture be avoided when there is a change in personnel?
  • Is it permissible to link BBS processes with production processes?
  • How does a safety culture become a safety DNA?
  • Heiko Stölting EH&S Manager
Breakout Session
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Quentic Release - Incidents & Observations

  • Engage the workforce in EHS with easy-to-use Incident Management
  • Report, review, analyze and follow-up on incidents
  • Ensure follow-up processes by managing assignments and routing of incident cases
  • Support the workforce in the field with the Quentic App
  • Timo Kronlöf Product Manager & Managing Director, Quentic Finland Oy
  • Reha Discioglu Product Manager, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Quentic Customer Integration Services

Exchange on services and possibilities of Quentic Connect such as imports and interfaces

  • Marcel Wendlandt Head of Customer Integration Services, Quentic GmbH
  • Pascal Zwick Senior Integration Developer, Quentic GmbH
Breakout Session Quentic (nur für Kunden)
16:00 Uhr - 16:30 Uhr

Customer Talks: Enhesa case at Nordex Nordics

Nordex Nordics is/has implemented Quentic for Legal Compliance management utilizing Enhesa legal content integration.

  • Maiju Karhunen EHS Engineer, Nordex
  • Olli Majamaa Consultant, Quentic GmbH
Live-Stream
16:30 Uhr - 17:00 Uhr

Customer Talk: Trespa on Behavioral Safety

Trespa has implemented the app to record behavioral observations. During the session they will share how the app helps them create greater awareness for safe working behavior. 

  • Wilfried Aarsen SHE Manager, Trespa
  • Bjorn Koolen Consultant, Quentic GmbH
Live-Stream
Leider gibt es in dieser Kategorie keine passende Veranstaltung.

*Diese Agenda wird in den kommenden Wochen fortlaufend aktualisiert und um weitere Programmpunkte ergänzt.

X